Yard Force SA900B - Rasenroboter (Modell 2023)


Preis:
Sonderpreis€ 479,00 *

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Auf Lager

Sicherer Bezahlvorgang

Vorauskasse Amazon American Express EPS Google Pay Klarna Maestro Mastercard Shop Pay Visa

Alle Zahlungsinformationen werden verschlüsselt über eine sichere Verbindung verarbeitet. Dritte haben keinen Zugang zu diesen Informationen und es erfolgt keine Speicherung deiner Kreditkartendaten.

Der Bluetooth Mähroboter für unebenes Gelände: Yard Force SA900B

Ausgerüstet mit einem kraftvollen Lithium-Ionen Akku arbeitet der SA900B von Yard Force auf Rasenflächen bis zu 900 m2 auch bei Steigungen von ±40 % sicher und zuverlässig. Die Bedienung des Rasenroboters kann unkompliziert auf zwei benutzerfreundliche Arten erfolgen: Über die Bluetooth-App “Cloud Hawk” oder das am Gerät befindliche Touch-Bedienfeld. Für die Sicherheit während des Mähvorgangs sorgen verschiedene Sicherheitsfunktionen des Rasenmäher Roboters. So verfügt er über Hebe-, Kipp- und Hindernissensoren.

Wie arbeitet der Mähroboter SA900B von Yard Force?

Dank seines kraftvollen Lithium-Ionen-Akkus (28 V/ 2,9 Ah) verfügt dieser Rasenroboter von Yard Force über ausreichend Energie, um eine Fläche von ca. 900 m2 zu bearbeiten (die Angabe stellt die Wochenleistung des Rasenmäher Roboters dar). Dabei sind auch hügelige Passagen oder Steigungen von ±40 % kein Problem. Die Schnitthöhe lässt sich in 5 Stufen zwischen 20 und 60 mm festlegen, die Schnittbreite beträgt 180 mm. Während des Mähvorgangs bewegt sich der Yard Force SA900B im sog. “freien Bewegungsmuster” und befährt die zu mähende Fläche nach dem Zufallsprinzip.

Für welche Gärten ist der Yard Force SA900B geeignet?

Der Mähroboter SA900B kann auch in komplexen Gärten zum Einsatz kommen, die aus mehreren Zonen bestehen. Auch hier findet der Yard Force SA900B vollautomatisch seinen Weg - einmal eingestellt, nimmt er die Arbeit des Rasenmähens ab. Durch das sog. “Mulchprinzip” pflegt der Rasenroboter den Rasen bei jedem Mäheinsatz. Das geschnittene Gras fällt in kleinen Schnipseln zu Boden, wo es Feuchtigkeit spendet und als zusätzlicher Nährstofflieferant den Untergrund versorgt.

Yard Force SA900B als Bluetooth-fähiges Nachfolgemodell des Yard Force SA900ECO

Das Modell SA900B folgt auf den Rasenmäher Roboter SA900ECO der Firma Yard Force. Die Endung im Modellnamen weist bereits auf die wichtigste Neuerung des Modells 2022 hin: Der Rasenroboter wurde um die Möglichkeit der Bluetooth-Steuerung ergänzt. Die benutzerfreundliche Bedienmöglichkeit über das Panel auf dem Gerät besteht nach wie vor.

Unkompliziert und vollautomatisch

Einmal eingerichtet, benötigt der Rasenmäher Roboter keinerlei weitere Hilfe von dir, um den Rasen zu pflegen. Er navigiert selbstständig über die definierte Rasenfläche und kann dank seiner Sensoren auch auf Hindernisse reagieren. Zudem verfügt er über eine automatische Ladefunktion.

Bluetooth App “Cloud Hawk”

Der Rasenroboter kann ganz komfortabel via Bluetooth-App bedient werden. Die App “Cloud Hawk” kann unkompliziert auf dem Smartphone installiert werden und bietet, neben dem intuitiven Bedienpanel auf der Oberseite des Gerätes, eine zweite Steuerungsmöglichkeit des Yard Force SA900B.

Hügelige Gärten sind kein Problem

Aufgrund seines kraftvollen Akkus und seiner Bereifung schafft der Mähroboter auch unebene Rasenflächen mühelos. Dabei meistert dieses Modell Steigungen bis zu ±40 %. Auch in komplexer angelegte Gärten findet sich der Yard Force SA900B ohne Weiteres selbstständig zurecht.

Sicherheit beim Mähen

Damit auch die beim Mähen notwendige Sicherheit herrscht, verfügt der Yard Force SA900B über einige Funktionen, die in gefährlichen Situationen zum Einsatz kommen. So ist der Rasenroboter mit Hebe- und Kippsensoren ausgestattet. Dies bewirken einen sekundenschnellen Stopp der rotierenden Messerscheibe, sollte der Rasenmäher Roboter angehoben oder gekippt werden. Darüber hinaus erkennt der integrierte Sicherheitssensor Objekte, die sich im Fahrweg des SA900B befinden. Um eine Kollision zu vermeiden, hält der Mähroboter an, setzt zurück und umfährt das Hindernis.

Schutz gegen unbefugte Anwendung

Damit der Rasenroboter von Yard Force nicht von unbefugten Personen benutzt werden kann, ist er mit einem PIN-Code gesichert. So wird sichergestellt, dass der Yard Force SA900B nur vom Eigentümer bzw. berechtigten Personen in Betrieb genommen werden kann. Um Schutz vor Diebstahl zu bieten, hat der Rasenmäher Roboter mit eine zusätzliche Alarmfunktion.

Bedienung über Bluetooth oder Kontroll-Panel

Der Yard Force SA900B verfügt neben einem benutzerfreundlichen Bedienpanel über die Möglichkeit der Bluetooth-Steuerung. Die dafür notwendige “Cloud Hawk”-App von Yard Force lässt sich schnell und kompliziert auf dem Smartphone installieren. Durch alle weiteren Schritte zur Festlegung der Einstellungen und Funktionen werden die User geführt. Das Kontroll-Panel funktioniert intuitiv, sodass man sich sehr schnell darin zurechtfindet. Das Bedienfeld auf der Oberseite des Rasenroboters war auch beim Vorgängermodell Yard Force SA900ECO im Einsatz und wurde aufgrund der positiven Erfahrungen für das Modell SA900B (2022) übernommen.

Aktivierbarer Regensensor des Mähroboters

Der Yard Force SA900B verfügt über einen Regensensor, der bei Bedarf aktiviert/deaktiviert werden kann. Hiermit kann festgelegt werden, ob der Rasenroboter bei Regen und Sonnenschein seiner Arbeit nachkommen soll. Unsere Empfehlung lautet, bei Regenwetter auf das Rasenmähen zu verzichten - feuchtes Gras kann im Gehäuse kleben bleiben und den Reinigungsaufwand deutlich erhöhen.

Steuerung des Yard Force SA900B via Bluetooth-App

Das Modell SA900B (2022) von Yard Force lässt sich nun auch per Bluetooth-App steuern. Das Vorgängergerät Yard Force SA900ECO verfügt mit dem Bedienpanel auf der Oberseite des Roboters über eine benutzerfreundliche Handhabung direkt am Gerät. Diese Art der Bedienung ist für den Yard Force SA900B noch immer gegeben. Mit der Bluetooth-App “Cloud Hawk” steht nun ein weiterer, komfortabler Weg zur Verfügung, die Einstellungen am Rasenroboter vorzunehmen, zu kontrollieren und zu verändern.

Smartphone App

Die “Cloud Hawk”-App ist für Android und iOS in den gängigen Stores erhältlich. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden.

Welches sind die Vorteile des Mähroboters Yard Force SA?

  • Steuerung per Bluetooth-App “Cloud Hawk” (Modell 2022)
  • Steigungen bis ±40 %
  • Geeignet für komplexe und hügelige Gärten bis 900 m2
  • Einfache und benutzerfreundliche Bedienung
  • Zahlreiche Sicherheitssensoren
Lieferumfang

Lieferumfang Yard Force SA900B - Rasenroboter (Modell 2023)

Yard Force SA900B (2022)
Ladestation
Kabel (9 m)
Begrenzungskabel (160 m)
Kabelhaken (200 Stk.)
Kabelverbinder (3 Stk.)
Ersatzschrauben (3 Stk.)
Ersatz-Messer (9 Stk.)
Abstandhalter Lineal
Bedienungsanleitung
Marke Yard Force
Rasenfläche < 900 m²
Steigung < 40 %
Rasen-Komplexität Einfach und Komplex
Produktabmessung 73 x 34 x 48 cm
Produktgewicht 10,5 kg
App-Steuerung Bluetooth (iOS, Android)
Navigationstechnik Zufall
Navigation Zufall
Regensensor Ja (einstellbar)
Ladezeit 90 min
Akku-Laufzeit 80 min
Akku-Typ Lithium-Ionen
Garantie auf Akku 1 Jahr
Garantie auf Produkt 2 Jahre
Lieferumfang Yard Force SA900B (2022)
Ladestation
Kabel (9 m)
Begrenzungskabel (160 m)
Kabelhaken (200 Stk.)
Kabelverbinder (3 Stk.)
Ersatzschrauben (3 Stk.)
Ersatz-Messer (9 Stk.)
Abstandhalter Lineal
Bedienungsanleitung

Weitere Produkte für dich

Zuletzt angeschaut